Startseite
Aktuell

Aktionen: Wir sind laut!

Werde mit uns aktiv für die beste Energiequelle
Gut leben, dabei die Natur und das Klima schützen – wir tun was dafür! Setz Dich zusammen mit uns konsequent für die beste aller Energiequellen ein. Du willst nichts verpassen? Abonniere einfach unseren Newsletter und sei immer rechtzeitig informiert. Newsletter
2 min

Stand Up for Nuclear: Auf nach Brüssel und Barcelona!

Die Nuklearia wird, zusammen mit Verbündeten aus 13 Ländern, direkt vor dem Konferenzort die beste aller Energiequellen feiern. Wenige Tage später, am 23. März, treffen sich Kernkraft-Freunde in Barcelona. Sei dabei!

COP28: Nuklearia in Dubai

Die Nuklearia war erstmals durch zwei ihrer Mitglieder auf der COP28 vertreten. Zusammen mit einer internationalen Gruppe von 50 Aktivisten, eingeladen von der Initiative Net Zero Nuclear, halfen Florian Blümm und Andreas Fichtner, das Thema Kernkraft in Dubai in den Vordergrund zu rücken. Mit dabei: Unsere Nuklearia-Fahne „Kernkraft rettet Leben“, die sogar in einer arabischen Nachrichtensendung auftauchte.

Weiterlesen
2 min
Nuklearia beim Grünen-Parteitag

Die Nuklearia hat in Karlsruhe vor dem Grünen-Parteitag die Kernkraft-Fahne hochgehalten und die Grünen daran erinnert, dass Kernkraft der Schlüssel zur Lösung von Deutschlands Energieproblemen ist. In Deutschland sind noch sechs Kernkraftwerke grundsätzlich reaktivierbar.

Weiterlesen
2 min
Kernkraft rettet Leben – Wir waren in Gronau!

Was ist das beste aller Kernkraft-Argumente? Wir finden: »Kernkraft rettet Leben«. Weil das so ist, aber die meisten Deutschen es noch nicht wissen, weisen wir am Sonntag, 1. Oktober, um 10:30 Uhr in Gronau vor dem Urenco-Werk darauf hin.

Weiterlesen
2 min
Mehr sehen
Ältere Aktionen findest Du hier. Link auf: https://critical-climate-action.de/demo-reihe-2022/
Good News
Hier geht´s zu unserem Blog mit Nachrichten, Infos und Analysen rund um die Kernkraft.
Warum ZDF-Journalistin Andrea Maurer recht hat

Als die Journalistin Andrea Maurer kürzlich ihren Einstand als Moderatorin in der ZDF-Sendung »Berlin direkt« feierte, hätte sie sich wohl niemals denken können, dass sie mit der Anmoderation eines Beitrages über den Zustand der deutschen Wirtschaft schlagartig bundesweite Berühmtheit erhalten sollte. Wir analysieren im Folgenden, warum Andrea Maurer recht hat

Weiterlesen
4 min
Nuklearia-Vorsitzender will bei Europawahl antreten

Rainer Klute, Gründer und Vorsitzender des Nuklearia e. V., will zur Europawahl antreten. Sein Ziel ist es, die Kernkraft in Europa weiter voranzubringen und in Deutschland zu rehabilitieren. Klute steht auf Listenplatz sechs des neuen »Aktionsbündnisses Demokratie« (ABD). Das liberal-konservative Bündnis versteht sich nicht als Partei, sondern als Zusammenschluss unabhängiger, freiheitlich-demokratisch denkender Bürger.

Weiterlesen
< 1 min
Umfrage: Deutsche trauen Kernkraft zu, die Stromkosten zu senken

Der amerikanische Thinktank Radiant Energy Group hat soeben die Ergebnisse einer Meinungsumfrage zu Kernenergie und anderen sauberen Energiequellen veröffentlicht, bei der über eine Million Datenpunkte von 20.000 Befragten aus 20 Ländern erfasst wurden. Die neue Umfrage “Public Attitudes towards Clean Energy” (PACE) gibt unter anderem Aufschluss über die Unterstützung oder Ablehnung sauberer Energiequellen sowie über die Ursachen dieser Einstellungen.

Weiterlesen
3 min
Nuklearia: Neuer BASE-Chef soll Endlagersuche nicht länger verzögern

Seit dem 1. Februar leitet Christian Kühn (Bündnis 90/Die Grünen) das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE). Die Behörde, die eigentlich politisch und weltanschaulich neutral agieren sollte, will bis frühestens 2046 ein Endlager gefunden haben. Nuklearia fordert den neuen Leiter auf, keine Zeit und Ressourcen mehr zu verschwenden und viel schneller ein Endlager zu finden.

Weiterlesen
2 min
Liebes BASE! Ein offener Brief

Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) ist für seine atomkritische Haltung bekannt. Seine jüngste Talkrunde bestätigt das. Nuklearia antwortet mit einem offenen Brief.

Weiterlesen
4 min
KKW Brokdorf: »Rückbau ist Sabotage«

Am 31.12. 2021 endete der Leistungsbetrieb des Kernkraftwerks Brokdorf. Nur wenige Wochen später erschütterten unvorhergesehene Entwicklungen die Welt – und rückte die Kernenergie wieder in den Blick. Trotzdem ist es um das Kernkraftwerk Brokdorf seltsam still geworden. Ist diese Stille eher Friedhofsruhe oder Dornröschenschlaf? Um sich vor Ort ein Bild zu machen, sind die Aktivisten Alyssa Hayes und Mark Nelson aus den USA angereist. Ihr erster Eindruck: Sie finden das Kraftwerk einfach schön.

Weiterlesen
3 min