Spendenbescheinigung

Vereinfachter Spendennachweis ohne Spendenquittung

Mitglieder und Freunde der Nuklearia können ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich geltend machen. Für Beträge bis zu 200 Euro pro Jahr gibt es ein vereinfachtes Verfahren, für das Sie keine speziell für Sie ausgestellte Spendenbescheinigung des Vereins brauchen.

Und so geht’s:

Spenden und Zuwendungen an als gemeinnützig anerkannte Organisationen sind nach Paragraph 10b des Einkommenssteuergesetzes steuerlich absetzbar. Zuwendungen bis zu 200 Euro können ohne Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) beim Finanzamt geltend gemacht werden.

Statt der Zuwendungsbestätigung muss eine Buchungsbestätigung (Kontoauszug) und ein vom Verein erstellter Beleg eingereicht werden:

  • Aus der Buchungsbestätigung der Bank (z.B. Kontoauszug) müssen Name und Kontonummer des Auftraggebers und Empfängers, der Betrag und der Buchungstag ersichtlich sein.
  • Der vom Verein erstellten Beleg muss folgende Angaben enthalten: der steuerbegünstigte Zweck, die Angabe über die Körperschaftsteuerbefreiung des Empfängers und die Angabe, ob es sich um eine Spende oder um einen ggf. nicht begünstigten Mitgliedsbeitrag handelt. Diesen Beleg der Nuklearia e.V. erhalten Sie hier zum Download. Den ausgedruckten Beleg können Sie zusammen mit der Buchungsbestätigung der Bank beim Finanzamt einreichen.

Vereinfachten Spendennachweis (PDF) herunterladen, ausdrucken und zusammen mit dem Kontoauszug beim Finanzamt einreichen.

Wer eine offizielle Spendenbescheinigung benötigt, wende sich bitte an unseren Schatzmeister Dr. Heiko Leschhorn, E-Mail: heiko.leschhorn@nuklearia.de.