Datenschutzerklärung

Datenschutz auf einen Blick

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Im Anschluss an den Überblick finden Sie ausführliche Informationen zum Datenschutz in unserer Datenschutzerklärung ab Abschnitt »Information über die Erhebung personenbezogener Daten«.

Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Das machen wir auf zweierlei Weise:

  • Zum einen erheben wir Ihre personenbezogenen Daten dadurch, dass Sie uns diese mitteilen. Das kann z.B. dadurch geschehen, dass Sie diese Daten in ein Formular eingeben.
  • Andere personenbezogene Daten erfassen unsere IT-Systeme automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Dies sind vor allem technische Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, Ihr Internetbrowser, Ihr Betriebssystem, welche Seite Sie aufrufen und wann Sie das tun.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie in Abschnitt »Information über die Erhebung personenbezogener Daten« und ab Abschnitt »Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website«.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Einen Teil Ihrer Daten erheben wir, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können wir zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwenden oder für weitere Zwecke einsetzen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung ab Abschnitt 2.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Zweck, Empfänger und Herkunft Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren. Ausführliche Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in Abschnitt 3 (»Ihre Rechte«).

Statistische Analyse

Beim Besuch unserer Website können wir Ihr Surf-Verhalten statistisch auswerten. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in den folgenden Abschnitten. Bitte beachten Sie besonders Abschnitt »Widerruf und Widerspruch«.


Information über die Erhebung personenbezogener Daten

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adressen, Ihre IP-Adresse oder Ihr Nutzerverhalten.

Verantwortlicher

Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Absatz 7 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist (siehe unser Impressum):

Nuklearia e. V.
Körner Grund 24
44143 Dortmund

Datenschutzbeauftragter

Da die in Artikel 37 Absatz 1 DSGVO genannten Voraussetzungen bei uns nicht vorliegen, haben wir keinen Datenschutzbeauftragten benannt. In Fragen des Datenschutzes erreichen Sie uns per E-Mail unter datenschutz@nuklearia.de. Falls Sie eine verschlüsselte E-Mail an diese E-Mail-Adresse senden wollen, finden Sie den zugehörigen öffentlichen OpenPGP-Schlüssel auf OpenPGP-Schlüsselservern oder auf unserer Website. Der Fingerabdruck des öffentlichen OpenPGP-Schlüssels lautet 8650 2CAC 2941 8D87 C3DD E393 A8C4 5FCA B5CD 7F9B.

Bei Kontaktaufnahme erhobene personenbezogene Daten

Wenn Sie mit uns per E-Mail oder über ein Formular Kontakt aufnehmen, speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihren Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Nachricht usw.), um Ihnen antworten zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Dienstleister

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie unten im Detail über die jeweiligen Vorgänge und über Ihre Rechte informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Betrieb unserer Website

Unsere Website betreibt folgender Dienstleister in unserem Auftrag: Erdenreich Datentechnik GmbH, Jesuitenstraße 11, 85049 Ingolstadt.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit können Änderungen dieser Datenschutzerklärung nötig werden. Entsprechende Anpassungen behalten wir uns daher vor. Sofern davon auch die jeweiligen Inhalte Ihrer Einwilligungserklärungen betroffen sind, werden wir Sie darauf aufmerksam machen. Bitte beachten Sie stets die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung!

Ihre Rechte

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Sie haben ein Recht auf Auskunft.
  • Sie haben ein Recht auf Berichtigung oder Löschung.
  • Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Sie haben ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.
  • Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wie können Sie Ihre Rechte wahrnehmen?

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie sich unter folgenden Kontaktdaten an uns wenden:

Wo können Sie sich über uns beschweren?

Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Informatorische Nutzung unserer Website

Wenn Sie sich auf unserer Website nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, nutzen Sie unsere Website rein informatorisch. In diesem Fall erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

  • Wir erheben Ihre IP-Adresse.
  • Wir erheben Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage.
  • Wir erheben die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT).
  • Wir erheben den Inhalt Ihrer Anforderung, also welche konkrete Seite Sie abrufen möchten.
  • Wir erheben den HTTP-Statuscode Ihrer Anfrage.
  • Wir erheben die jeweils übertragene Datenmenge.
  • Wir erheben die Website, von der Ihre Anforderung kommt (»HTTP-Referrer«).
  • Wir erheben die Selbstbezeichnung Ihres Browsers.
  • Wir erheben ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche.
  • Wir erheben die Sprache und die Version Ihrer Browsersoftware.

Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Cookies sind kleine Textdateien, die der von Ihnen verwendete Browser auf Ihrer Festplatte speichert. Rufen Sie weitere Seiten unseres Internetangebots oder dieselbe Seite erneut auf, fließen uns bestimmte Informationen zu. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wie wir Cookies einsetzen

Unsere Website nutzt transiente und persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise wir im Folgenden erläutern.

  1. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Zu den transienten Cookies zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch können wir Ihren Rechner wiedererkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Nachdem Ihr Browser die Session-Cookies gelöscht hat, können wir Ihren Rechner bei einem erneuten Besuch nicht mehr wiedererkennen.
  2. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Zeitdauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen. Sie können die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers so wählen, dass es auch persistente Cookies löscht, wenn Sie den Browser schließen.
  3. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, wie er mit Cookies verfahren soll, die eine Website ihm übermittelt. Beispielsweise können Sie einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und im Einzelfall entscheiden, ob Sie das jeweilige Cookie annehmen oder ablehnen. Sie können die Annahme von Cookies generell oder für bestimmte Websites ausschließen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Cookies nicht annehmen, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der jeweiligen Website nutzen.
  4. Falls Sie über einen Account bei uns verfügen, setzen wir Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können. Lehnen Sie das Setzen dieser Cookies ab, müssen Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.
  5. Soweit wir Flash-Cookies nutzen, werden diese nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir möglicherweise HTML5-Storage-Objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-on installieren, z.B. »Better Privacy« für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5-Storage-Objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung von Cookies und Widerspruch gegen die Verarbeitung

Wir verarbeiten Cookies auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, damit wir unser Webangebot optimieren können.

Sie können dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Browser so wählen, dass er keine Cookies von uns annimmt.

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Vertragsabschlüsse, Gewinnspiele oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des jeweiligen Angebots.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

Widerruf und Widerspruch

Widerruf Ihrer Einwilligung gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Die vor der Rücknahme Ihrer Einwilligung erfolgte Verarbeitung bleibt jedoch zulässig.

Widerspruch gegen auf Interessenabwägung gestützte Verarbeitung

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was wir bei der jeweiligen Beschreibung der Funktion darstellen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir Sie, die Gründe darzulegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Widerspruch gegen Direktmarketing

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

Mailverteiler

Mit Ihrer Einwilligung können Sie verschiedene Mailverteiler abonnieren, die wir auf unserer Website anbieten und näher beschreiben, siehe http://nuklearia.de/verein/mitmachen/mailverteiler/. Wir nutzen Mailverteiler, um Ihnen per E-Mail Informationen zuzusenden. Einige Mailverteiler gestatten es Ihnen, selbst Beiträge zu verfassen und den übrigen Teilnehmern zuzusenden.

Für die Anmeldung zu einem Mailverteiler verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Mailverteiler abonnieren möchten.

Pflichtangabe für die Teilnahme an einem Mailverteiler ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe Ihres Namens oder eines Pseudonyms ist freiwillig. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. den von Ihnen angegebenen Namen zum Zweck der Zusendung von E-Mails des jeweiligen Verteilers. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Teilnahme an einem Mailverteiler können Sie jederzeit widerrufen und den Mailverteiler abbestellen. Nutzen Sie dazu bitte die Übersichtsseite des jeweiligen Mailverteilers. Einen Link zu dieser Seite finden Sie in jeder E-Mail, die über den Verteiler verschickt wird.

Mitglieder-Mailverteiler

Sofern Sie Mitglied des Nuklearia e. V. sind, haben Sie den Mailverteiler mitglieder@lists.nuklearia.de abonniert. Dieses Abonnement ist Teil Ihrer Mitgliedschaft. Wir beschreiben diesen Mailverteilner auf unserer Website näher, siehe http://nuklearia.de/verein/mitmachen/mailverteiler/. Wir nutzen ihn, um die Mitglieder über wichtige Vereinsangelegenheiten zu informieren.

Auf diesem Mailverteiler sind Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Namen registriert. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO.

Sie sind auf diesem Mailverteiler für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft registriert. Ihre Daten werden spätestens einen Monat nach Beendigung Ihrer Nuklearia-Mitgliedschaft aus dem Verteiler gelöscht.

Mailarchive

Bitte beachten Sie, dass wir E-Mails, die über unsere oben beschriebenen Mailverteiler verschickt werden, dauerhaft archivieren. Zweck ist es, die versendeten E-Mails zu dokumentieren und die sich daraus ergebenden Diskussionsverläufe auf dem Verteiler nachvollziehbar dauerhaft zu speichern. Teilnehmer eines Mailverteilers können auf dessen Archiv lesend zugreifen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre E-Mail an einen Mailverteiler mit Ihren persönlichen Daten dauerhaft im Archiv gespeichert wird. Sollten Sie dies nicht wünschen, schreiben Sie bitte keine E-Mail an den Verteiler. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der dauerhaften Speicherung der E-Mails und der Dokumentation der Diskussionsverläufe.

Kommentare

Auf unserer Website können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit dem von Ihnen angegebenen Nutzernamen bei dem entsprechenden Beitrag. Wir empfehlen Ihnen, statt Ihres Klarnamens ein Pseudonym zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir außerdem Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt des Eingangs Ihres Kommentars.

Die Speicherung dieser Daten ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte. Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse außerdem, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, falls wir Ihren Beitrag nicht veröffentlichen, Ihnen aber dennoch darauf antworten möchten.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihren Kommentar dauerhaft speichern. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass durch Kommentare entstehende Diskussionsverläufe vollständig, dauerhaft und nachvollziehbar auf unserer Website angezeigt werden. Wir behalten uns vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen. Wir behalten uns weiter vor, bereits veröffentlichte Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden oder wenn die Veröffentlichung versehentlich erfolgte. Rechtsgrundlage der Kommentarfunktion auf unserer Website ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Dienste und Werkzeuge Dritter

Auf unserer Website verwenden wir verschiedene Dienste und Werkzeuge, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen und erläutern, welche Auswirkungen dieser Einsatz diese Dienste und Werkzeuge auf Ihre personenbezogene Daten hat.

Externe Bilder und Medien

In die auf unserer Website dargestellten Inhalte sind teilweise Bilder und ggf. weitere Medien eingebunden, die wir nicht auf unserem Server anbieten, sondern die auf Servern von Dritten zur Verfügung stehen (»externe Bilder und Medien«). Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die ein externes Bild oder Medium enthält, ruft Ihr Browser dieses Bild vom Server des Anbieters ab und stellt es zusammen mit den von unserem Server abgerufenen Inhalten im Ihrem Browser-Fenster dar.

Beim Abruf des externen Bildes übermittelt Ihr Browser personenbezogene Daten an den Server des Dritten. Dies sind Ihre IP-Adresse, die von Ihnen betrachtete Seite unserer Website sowie weitere Daten. Wir wissen nicht, in welchen Ländern die Server von Dritten betrieben werden. Wir wissen daher auch nicht, in welche Länder die genannten Daten übermittelt werden.

Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, externe Bilder und andere Medien in unsere Website zu integrieren. Sie können dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie das Laden von Bildern und Medien in den Einstellungen ihres Browsers verhindern.

MashShare

Damit Sie Inhalte unserer Website in sozialen Medien auf einfache Weise teilen können, setzen wir das WordPress-Plug-in MashShare ein. Dieses blendet an verschiedenen Stellen unserer Website Buttons ein, die das jeweilige soziale Netzwerk repräsentieren. Derzeit sind dies Facebook und Twitter.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zum Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks findet jedoch erst dann statt, wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken. Ihr Browser öffnet dann ein separates Fenster, verbindet sich mit dem gewünschten sozialen Netzwerk und übermittelt Ihre IP-Adresse, die von Ihnen betrachtete Seite unserer Website und weitere Daten zum Server des Anbieters. Sofern Sie in dem sozialen Netzwerk angemeldet sind, kann der Anbieter die genannten Daten zusammenführen und ermitteln, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Auf die beschriebene Verarbeitung haben wir keinen Einfluss, und es fließen uns dadurch auch keine Daten zu. Falls Sie diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht wünschen, klicken Sie bitte auf keinen der Teilen-Buttons.