Mitglied werden

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied in der Nuklearia kann jeder werden, der den Zweck des Vereins unterstützt – ganz egal, ob Experte oder Laie. Den Zweck des Vereins legt die Satzung fest:

§ 2 Zweck

(1) Die friedliche Nutzung der Kernenergie ermöglicht es, den Energiebedarf des Menschen sicher, zuverlässig, wetterunabhängig, rund um die Uhr und nach menschlichem Ermessen unbegrenzt zu decken. Die Kernenergie kommt unter allen Energieformen pro Energieeinheit mit dem geringsten Verbrauch an Landfläche und Rohstoffen aus. Kernenergie gibt keine nennenswerten CO₂- oder Schadstoffmengen an die Umwelt ab. Die Mengen hochradioaktiver Abfälle sind minimal, gelangen nicht in die Biosphäre, sondern können sicher entsorgt oder verwertet werden.

Je mehr Kernenergie zum Einsatz kommt, desto weniger Energieformen sind erforderlich, die einen hohen Bedarf an Landfläche und Material aufweisen (zum Beispiel Windkraft oder Solar) oder gar größere Schadstoffmengen in die Umwelt freisetzen (fossile Energien). Der Einsatz der Kernenergie trägt somit zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen der Menschen und der Tiere bei (Artikel 20a GG).

(2) Zweck des Vereins ist, mit Hilfe der friedlichen Nutzung der Kerntechnik und verwandter Disziplinen im Sinne von Absatz 1 den Umweltschutz zu fördern. Dazu und darüber hinaus fördert der Verein den Fortschritt von Wissenschaft und Technik sowie der Bildung auf dem Gebiet der Kerntechnik und verwandter Disziplinen. Der Verein sieht seine Aufgabe insbesondere darin, auf den genannten Gebieten

  • (a) die Öffentlichkeit und die Mitglieder über wissenschaftliche und technische Entwicklungen zu unterrichten,
  • (b) wissenschaftliche, technische und gesellschaftliche Fragestellungen zu behandeln,
  • (c) die Diskussion unter den verschiedenen Disziplinen und Akteuren zu fördern,
  • (d) den Mitgliedern ein Forum zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch zu bieten,
  • (e) die Beziehungen zu ähnlichen Organisationen im In- und Ausland zu pflegen,
  • (f) mit öffentlichen und privaten Institutionen und Organisationen, die dem Gemeinwohl verpflichtet sind, zusammenzuarbeiten.

Was kostet das?

Der Mitgliedsbeitrag in der Nuklearia beträgt 30 Euro pro Jahr. Für bestimmte Personengruppen gilt ein ermäßigter Beitrag von 15 Euro. Fördermitglieder zahlen 500 Euro pro Jahr, haben aber keine Rechte.

Alle Einzelheiten stehen in der Beitragsordnung.

Spenden sind ebenfalls willkommen! Die Bankverbindung finden Sie im Impressum.

Was muss ich tun?

Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und abschicken!

Dokumente herunterladen: